folge uns:

FB IG
S

chon lange bevor das Biosiegel als bekanntes Logo an Äpfeln und Birnen im Supermarkt prangte, bewirtschafteten die ersten „Bio-Pioniere vom Bodensee“ ihre landwirtschaftlichen Flächen ökologisch: Bereits in den 70er Jahren entwickelten Bauern und Anbieter verbindliche Leitlinien für den nachhaltigen Anbau. Um Material, Vertriebsprozesse und Kompetenzen zu bündeln und ressourcenschonend zu arbeiten, schlossen sich die Obstbauern 1997 zu einem wirtschaftlichen Verein zusammen und gründeten daraus 2002 die ÖKOBO GmbH. Heute besteht die GmbH aus 24 Gesellschaftern. Auf rund 500 Hektar Land und ausschließlich nach Bioland-, Naturland- und Demeter-Richtlinien wird das Obst nachhaltig anbaut.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie bei uns im Magazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TOP